PlAnen Sie Ihre Anreise zur Ferienwohnung

Nordhorn – idyllisch gelegen inmitten der Grafschaft Bentheim und nur einen Steinwurf entfernt von den Niederlanden trägt die Stadt ihren Beinamen „Wasserstadt“ auf Grund der zahlreichen Wasserläufe und Kanäle in und um die Kreisstadt herum. So fließt beispielsweise die Vechte, ein 182 Kilometer langer, von der Münsterländer Tieflandsbucht bis zum IJsselmeer verlaufender Fluss rund um die Innenstadt. 8 Brücken verbinden die verkehrberuhigte Vechteinsel mit dem „Festland“.

Anfahrt mit dem Auto

Auto | Quartier 23 Ferienwohnung

Mitten im Zentrum von Nordhorn befinden sich unsere modernen Ferienwohnungen. Zur Anfahrt geben Sie folgende Adresse in das Navigationsgerät ein:
Stadtring 23, 48527 Nordhorn

Direkt an der Ferienwohnung finden Sie  eigene Parkplätze auf dem Innenhof. Somit können Sie direkt bei der Anreise entspannen und direkt Ihren Aufenthalt in Nordhorn genießen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anfahrt mit Bus & Bahn

Anbindung | Quartier 23 Ferienwohnung

Den schnellsten Weg zu unsereren Ferienwohnung mit Bahn und Bus können Sie bequem mit dem Online-Fahrplan der Deutschen Bahn berechnen.

Vom Bahnhof Nordhorn brauchen Sie zu Fuß ca. 400 m (5 min) zur Ferienwohnung.

Bahnhof | Quartier 23 Ferienwohnung

Wenn Sie mit dem Bus kommen, fahren Sie idealerweise vom Bus-Bahnhof (ZOB) in Nordhorn zum Bahnhof (9 min). Von dort gehen Sie ca. 400 m zu Fuß (5 min).

Zur Lage der Ferienwohnung

Die Ferienwohnung das Quartier 23 liegt in zentraler Lage von Nordhorn am Stadtring 23. Das Wohn- und Geschäftshaus aus dem Jahre 1962 wurde grundlegend renoviert. In weniger als 10 Gehminuten ist die Innenstadt mit ihren zahlreichen Shopping-Möglichkeiten zu Fuß erreichbar. Zudem finden Sie in fußläufiger Nähe zur Ferienwohnung in Nordhorn eine Bäckerei, eine Apotheke, das Postamt, den Konzert- und Theatersaal, den Stadtpark sowie den Schwarzen Garten, eine von der amerikanischen Konzeptkünstlerin Jenny Holzer gestaltete Gedenkstätte.